Dänemarks Eisenbahnmuseum in Odense

Eine herausragende Sammlung von Fähren und Eisenbahnen finden Sie in Dänemarks Eisenbahnmuseum bzw. Danmarks Jernbanemuseum im Stadtzentrum von 0dense. Das aufwendig rekonstruierte Bahngelände erstreckt sich auf rund 10.000 m2. Historische Szenarien lassen so manche Kindheit wieder aufleben. Aneinandergereiht liegen Lok und Waggons in Reichweite, so dass Kinder und Erwachsene der dänischen Eisenbahngeschichte auf den Grund gehen können.

 

 

Die gesellschaftlichen Unterschiede lassen sich hautnah nachfühlen, so standen z. B. Reisenden aus der Dritten Klasse nur kaum erträgliche Holzbänke zur Verfügung. Die wohlhabende Gesellschaftsschicht hingegen erfuhr weitaus größeren, eleganten Komfort bis hin zu luxuriösem Pomp. Das Eisenbahnmuseum nimmt den Besucher mit auf eine wundervolle Zeitreise, die anhand von Dauerausstellungen sowie durch wechselnde Ausstellungen zu begeistern weiß.

Im ehemaligen Rundlokschuppen erlebt man die dänische Eisenbahngeschichte von der ältesten erhaltenen Lok von 1868 bis hin 2. zu einer mächtigen dieselelektrischen Lokomotive. Viele der Loks und Wagen im Museum sind zugänglich. Man kann Lokführer auf einer riesigen Dampflok spielen oder auf den unbequemen Holzbänken in einem alten Personenwagen Platz nehmen. Machen Sie einen Rundgang unter den stählernen Giganten, bewundern Sie die königlichen Salonwagen, empfinden Sie das Reiseleben in der 1. Klasse nach und bestaunen Sie Ausstellungsgegenstände der etwas anderen Art wie Schneepflug, Schienenauto oder den zweistöckigen Klampenborg-Wagen.

Für groß und klein

Das große Museum bietet reichlich Stoff für viele Stunden Faszination und Spiel für die ganze Familie - die Lokomotiven und Wagen faszinieren alle Generationen. Anfassen, fühlen und spielen ist erlaubt. Nur die Fantasie setzt Grenzen. Bei den jüngsten Gästen ist der Kinderbahnhof, unser beliebtes Spiel- und Lernland, ein Hit. Hier können die Kinder Lokführer spielen, Fahrkarten verkaufen, und zu fernen Orten reisen. Im Spielbereich können sie nach Herzenslust mit Schienen, Zügen und Klötzen bauen. Jeden Tag fährt die beliebte Minibahn je nach Witterung drinnen oder draußen. Man darf fahren sooft man Lust hat. Nach Zahlung des Eintritts sind alle Aktivitäten kostenlos.